Aktuelles

DVD über Viktor Schauberger auf YouTube

Die DVD „Viktor Schauberger – die Natur kapieren und kopieren“ kann als die umfassendste Dokumentation über das Leben und Wirken des österreichischen Naturforschers bezeichnet werden.
Neben den historischen Eckpfeilern werden vorrangig Umsetzungen der natur-wissenschaftlichen Aspekte in den Vordergrund gerückt. Darunter finden sich Weiterentwicklungen von Viktors Sohn, Dipl.-Ing. Walter Schauberger, sowie neue Flussbaumethoden von Otmar Grober und Co.

Diverse Raubkopien des Films kursieren in oft zweifelhafter Qualität im Internet. Um einwandfreien Seh- und Informationsgenuss zu gewährleisten, hat sich der Produzent der DVD, der J. Schauberger Verlag, gemeinsam mit dem Gestalter Franz Fitzke entschlossen, die Dokumentation on-line zu stellen.

Hier die Links für die deutsche bzw. die englischsprachige Version:

https://www.youtube.com/watch?v=R4h_yiDIuQE

https://www.youtube.com/watch?v=yXPrLGUGZsw


Jazz Konzert, aufgenommen in PKS-Villa, weltweit auf CD

Ein neues Jazz Album ist auf ECM Records erschienen: Ein Konzert des Arild Andersen Trios wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ursprünglich für das Hörfunkprogramm Ö1 in den Sälen der PKS in der Villa Rothstein aufgenommen
Da die Aufnahmen musikalisch und technisch hervorragend gelungen sind, entschloss sich das renommierte Jazz-Label ECM Records, das von den Jazzfreunden Bad Ischl organisierte Konzert weltweit auf CD zu veröffentlichen.

Arild Andersen: “In-House Science”

Auf der Website
https://www.ecmrecords.com/catalogue/1516174442/in-house-science-arild-andersen
ist zu lesen:
Das Trio des norwegischen Meister-Bassisten Arild Andersen mit dem Tenor-Saxophonisten Tommy Smith und dem Schlagzeuger Paolo Vinaccia ist gegenwärtig eines der aufregendsten Ensembles in kleiner Besetzung. Seine Energie wohl am besten live eingefangen – so in der Villa Rothstein in Bad Ischl, Österreich, während einer für sie typisch fesselnden Performance, aufgenommen im September 2016. Ihr früherer Konzertmitschnitt "Live At Belleville" war ein Jahrzehnt zuvor Gegenstand enthusiastischer Besprechungen und geradezu einer Fülle von Auszeichnungen. „Absolut und uneingeschränkt wundervoll”, schrieb das BBC Music Magazine. Und "Jazzwise" fragte überwältigt: “Wie oft vermögen nur drei Musiker etwas hervorzubringen, das so unermesslich und umfassend in Ausmaß und Vorstellungskraft ist?”

Und in den Background-Informationen der Website wie auch im Booklet der CD liest man, dass der Album-Titel auch durch den Veranstaltungsort geprägt wurde:
”As well as bracketing two song-titles together, album title In-House Science alludes to the venue where this fiery music was documented, the PKS Villa Rothstein, whose history has a connection to scientific inquiry, the “PKS” standing for Pythagoras Kepler System. The PKS Organization is devoted to furthering the study of natural energy as outlined by Viktor Schauberger and other unconventional researchers.”

ECM 2594
Veröffentlichungsdatum: 23. März 2018


Ingeborg Schauberger verstorben

Die langjährige Obfrau des Vereins PKS, Ingeborg Schauberger, ist am Morgen des 3. Juni 2017 zu Hause in der Villa Rothstein (PKS-Villa) kurz vor Vollendung ihres 102. Lebensjahres sanft entschlafen.

Ingeborg Schauberger hat ihren Mann, Dipl.-Ing. Walter Schauberger, über viele Jahrzehnte bei seinen Forschungen, Publikationen und Vortragsreisen unterstützt. Sie bleibt jenen, die sie kennenlernen durften, als warmherzige, humorvolle, und vielseitig interessierte Gesprächspartnerin und Weggefährtin in Erinnerung.


Die Parte (Todesanzeige) finden Sie auf der Website des Bestattungsunternehmens Anlanger:
www.anlanger.com
Ingeborg Schaubergers Einsatz für die Verbreitung der Erkenntnisse von Viktor und Walter Schauberger war beispielhaft und bleibt unvergessen!



Trauer um Olof Alexandersson

Keine zwei Wochen nach dem Ableben von Ingeborg Schauberger ist der Schwedische Schauberger-Biograph Olof Alexandersson verstorben. Auch er hatte ein ähnliches Alter erreicht, er starb am 15. Juni 2017, kurz nach seinem 100. Geburtstag.

Olof Alexandersson hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Viktor Schauberger und seine Erkenntnisse einer breiteren Öffentlichkeit bekannt gemacht wurden. In den 1970er-Jahren veröffentlichte er in Schweden das Buch "Det levande vattnet", das bald ins Englische übersetzt wurde ("Living Water") und schließlich in der deutschen Version ("Lebendes Wasser") auch hierzulande auf die revolutionären Ansichten Viktor Schaubergers und der daraus resultierenden Wasser- und Naturforschung aufmerksam machte.
Übersetzungen in viele weitere Sprachen folgten.

Neben seiner Forschungstätigkeit hielt er Vorträge und war Mentor einer schwedischen Umweltbewegung auf Basis der Schauberger-Erkenntnisse, die heute in IET ihre Fortsetzung findet, z.B. durch Organisation der alle zwei Jahre abgehaltenen Konferenz IWONE nahe Malmö.

PKS und Familie Schauberger gedenken in großem Respekt dieses Wegbereiters einer alternativen Sichtweise auf Natur und Technik.



Schweizer Schauberger-Forscher der ersten Stunde verstorben: Konrad Richli

In den frühen 1960er-Jahren begann Walter Schauberger so genannte Bio-Technische Kurse in Bad Ischl, Österreich, abzuhalten. Den Grundstein für die Lehrgänge hatte in Deutschland Aloys Kokaly in Neviges gelegt.
In der Schweiz war es dann Konrad Richli, der Lehrgänge mit Walter Schauberger organisierte und diesen mit namhaften Forschern zusammen brachte, etwa mit dem französischen Ingenieur und Wasserforscher Louis-Claude Vincent.

Technische Umsetzungen, begonnen bei den ei-förmigen Reaktionskammern bis zu Hyperbolischen Trichtern, wurden von Richli ermöglicht und entsprechende Testreihen angestoßen.

Bis vor wenigen Jahren ließ es sich Konrad Richli nicht nehmen, mindestens einmal pro Jahr von der Westschweiz nach Bad Ischl zu kommen. Unzählige Male brachte er Erlebnisberichte aus der jahrzehntelangen Zusammenarbeit mit Walter Schauberger bei den PKS-Seminaren in seiner typischen humorvollen und mitreißenden Art.

Konrad Richli ist Mitte März 2018 in seinem Heimatort Vuadens, Kanton Freiburg, im Alter von 93 Jahren verstorben.
Unser Mitgefühl gilt seinen Kindern und deren Familien mit der Erinnerung an viele fröhliche aber auch intensive Stunden, verbunden mit dem Dank für seine großzügige Unterstützung der Anliegen der Schauberger-Forschung.




Interview über Schauberger-Forschung auf Radio Orange

 

Für den österreichischen Sender Radio Orange hat Herbert Gnauer ein einstündiges Interview mit Jörg Schauberger geführt. Hauptthemen: die Erkenntnisse von Viktor und Walter Schauberger, historische Hintergründe und aktuelle Projekte.

Die Sendung ist online zu hören unter

http://no-na.net/dispositiv

bzw.
http://cba.fro.at/305969 (direkter Link zum Beitrag)



Dissertation zu Schauberger-Wirbel-Forschung

 

Wasserforscher/innen und Naturwissenschafter/innen waren aufgerufen, sich bei Wetsus, the European Centre of Excellence for Sustainable Water Technology in Leeuwarden, Niederlande, zu melden, sollten sie beabsichtigen, über Schauberger-Wasser- und Wirbel-Themen ihre Doktorarbeit zu schreiben. Die Kandidatensuche ist mittlerweile abgeschlossen.

 

 

Zu den Unterstützern der Ausführung dieser Dissertation zählen SNT - Schauberger Natur Technik, und PKS, Bad Ischl.

 

 



Individuelle Veranstaltungen auf Anfrage

 

 

Vorträge - in der PKS-Villa oder extern

 

 

Eine Auswahl aus möglichen Themen:

 

Viktor Schauberger - Naturforscher und Erfinder

Viktor Schaubergers Erkenntnisse als Ausweg aus den Umweltkrisen

Viktor Schauberger - Pionier der modernen Wasserforschung

Lebensquell Wasser

Phänomen Wasser - vertraut und doch geheimnisvoll

Die Macht der Wirbel und des Wassers

Harmonikale und mathematische Grundzüge des Naturtongesetzes nach Walter Schauberger

 

Kosten je nach Vortrag und Multimediaeinsatz

zwischen € 100 und € 400,--

 

Vorträge sowohl in der PKS als auch auswärts möglich

 

 

Die PKS-Villa als Ihre Eventlocation   >>> pdf







DIVERSES




Neue Anschrift der PKS-Villa


Zum leichteren Auffinden jener Gebäude im Bad Ischler Gemeindegebiet, die bislang wild durcheinandergewürfelte Hausnummer trugen, sind neue Straßenbezeichnungen und damit zusätzliche Hausnummern vergeben worden.
Dadurch können Fahrer von Einsatzfahrzeugen, aber auch Navigationsgerät-Abhängige, leichter zu gewissen Objekten finden. So auch zur PKS in der Villa Rothstein.
Neben der bisherigen Hausnummer "Kaltenbach 162" (deren Eingabe ins Navi-Gerät regelmäßig in die Irre führte) gilt nun auch:

"Engleitenstraße 17"

 




Viktor Schauberger-Kalender 2008

 

Restbestände noch verfügbar!

Im September 2008 jährte sich der Todestag Viktor Schaubergers zum 50. Mal. Um sein Schaffen besonders zu würdigen, ist im PKS-Eigenverlag ein kunstvoll gestalteter Kalender herausgegeben worden.
Der Viktor Schauberger-Kalender 2008 enthält (bislang großteils unveröffentlichte) Originalskizzen des Naturforschers und Erfinders, dazu Originalzitate zum Thema Wasser (entnommen aus dem Buch "Das Wesen des Wassers") und ergänzend Wasserfotografien von Ingrid Schauberger.

Vertrieb des Jubiläumskalenders: PKS - siehe Publikationen bzw. Warenkorb